• Die Brille putzen ist wichtig
  • Gleitsichbrillen in Ihrer Sehstärke
  • Kostenloser Sehtest für die ganze Familie
  • text04
  • text05

ALTERSSICHTIGKEIT - PRESBYOPIE

AlterssichtigkeitMit zunehmendem Alter büßt die Augenlinse an Elastizität ein. Um das 40ste Lebensjahr nimmt die Fähigkeit des Auges in der Nähe scharf zu sehen merkbar ab. Fachausdruck für diese Alterssichtigkeit ist "Presbyopie". Eine exakt abgestimmte und sorgfältig gefertigte Lesebrille verhilft wieder zu einem beschwerdefreien Arbeiten in der Nähe.

Die Alterssichtigkeit darf nicht mit Weitsichtigkeit (Hyperopie) verwechselt werden. Weit- und Kurzsichtigkeit sind auf fehlerhafte Baulängen, bzw. auf zu schwache oder zu starke Brechkräfte des Auges zurückzuführen. Sie haben nichts mit den strukturellen, altersbedingten Veränderungen der Augenlinse zu tun.